Wie alles anfing ...

Es muss so im Jahr 1960 gewesen sein als auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Gerhard Steenblock in Großsander der erste gebrauchte Lanz Schlepper auf den Hof kam. Wie es mit der Technik so ist, stand nach wenigen Einsatzstunden eine Reparatur an.

Da es der erste Kontakt mit einem Schlepper überhaupt war, wurde natürlich eine Lanz Vertretung mit der Reparatur beauftragt. Der bestellte Mechaniker ließ aber auf sich warten, und so versuchten der damals 25-jährige Gerhard mit seinem 23-jährigen Bruder Heye, die Maschine selber wieder flott zu bekommen.

Als Ihnen dieses wider Erwarten auf Anhieb gelang, bekamen die beiden Brüder Mut zusätzlich zur Landwirtschaft in der Landtechnikbranche tätig zu werden.

Es wurde ein Landmaschinenhandel eröffnet. Da die Mechanisierung der Landwirtschaft in diesen Jahren so richtig begann, wuchs der Betrieb schnell und es wurden viele Gebraucht- und Neumaschinen verkauft. Das Kerngeschäft blieb aber stets der Handel mit gebrauchten Lanz und später John Deere Traktoren.

Am 01.04.85 übernahm Heinz Steenblock den Betrieb.

Mittlerweile beschäftigt der Betrieb ca. 27 Mitarbeiter und Auszubildende. Es werden hauptsächlich Neumaschinen der Hersteller John Deere, Kuhn, Weidemann und AP vertrieben. Auf Wunsch werden auch andere Hersteller angeboten. Geblieben ist außerem, wie zu Anfangszeiten, der Gebrauchtmaschinenhandel. Viele Schlepper und Maschinen können Sie auch gebraucht von uns kaufen. Für Maschinen, die wir auf Ihren Wunsch für Sie erwerben, bieten wir Ihnen eine Garantie an.



Wir sind für unsere Kunden da:

Leider nicht ganz vollständig


Hans-Jürgen Foorden